Fluffige Schoko-Muffins mit fruchtiger Beerenfüllung und knackiger Schokohaube

Surprise! Rezept für vegane Schoko-Muffins mit einem saftigem Fruchtkern und einer knackigen, weißen Schokoladenhaube


selbstgemachte vegane Schoko-Muffins mit fruchtiger Beerenfüllung und einer Glasur aus weißer Schokolade

Nicht jeder mag Überraschungen, aber wer kann zu so einem Prachtstück schon Nein sagen?

Fluffig-leichte Schoko-Muffins mit Kakaonibs und Carob gefüllt mit fruchtigem Beerenkompott und einer knackig-süßen Glasur aus weißer Schokolade... YUMMY!


Zugegeben - diese Schoko Muffins sind nicht mal eben so gemacht, aber der kleine Extra-Aufwand lohnt sich! Versprochen!


Wie immer können die Schoko Muffins vegan gebacken werden oder mit traditioneller Rezeptur. Und natürlich lässt sich das Rezept für die Muffins wunderbar individualisieren. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Nussmus-Füllung anstatt des Beerenkompotts oder ein paar gehackter Nüsse als Deko?


Unsere vegane Schoko Muffins Backmischung ist die Grundlage dieses Rezepts, das du ganz nach deinen Vorstellungen anpassen kannst. Das enthaltene Urgetreide, Kakaonibs und Carob sorgen für eine extra Ladung an Vitaminen, Mineralstoffen und Antioxidantien und der enthaltene Kokosblütenzucker sorgt für eine leichte Süße anstatt eines Zuckerschocks.


Aber genug der Vorteile der gesunden Schoko Muffins und ab an die Rührschüssel!


vegane Schokoladen-Muffins mit saftigem Fruchtkern und knackiger Schokohaube


Rezept

Für 12 Muffins brauchst du eine Baetter Baking Schoko Muffins Backmischung:


Zutaten für vegane Muffins:

  • 200ml Milchalternative

  • 65g pflanzliches Öl

  • 2 EL Apfelmark


Zutaten für traditionelle Muffins:

  • 150ml Milch

  • 65g pflanzliches Öl

  • 2 Eier


Zutaten für die Füllung und das Topping:

  • 120g (vegane) weiße Schokolade

  • 2 Tassen Tiefkühl-Beeren

  • 1 TL Chiasamen oder geschrotete Leinsaat

  • getrocknete Beeren zur Deko*



Zubereitung:

  1. Bereite die Muffins nach Packungsanweisung zu. Um die Schoko Muffins besser füllen zu können, empfiehlt es sich 8 große Muffins anstatt 12 normaler Muffins zu backen (dadurch verlängert sich die Backzeit um ein paar Minuten).

  2. Während die Schoko Muffins im Ofen sind, wird das Beerenkompott vorbereitet. Gib dazu die gefrorenen Beeren mit einem kleinen Schluck Wasser in einen Topf und lasse alles 10 Minuten unter gelegentlichem Rühren einkochen. Gib anschließen die Chiasamen dazu und lasse das Kompott abkühlen.

  3. Lasse die Schoko Muffins vollständig abkühlen, bevor du mit einem Messer kegelförmig einen Kreis von circa 4 cm oben in den Muffin schneidest. Nimm das kegelförmige Stück aus dem Schoko Muffin und benutze einen Teelöffel, um den Muffin vorsichtig etwas weiter auszuhöhlen.

  4. Gib 1 EL des abgekühlten Kompotts in den Muffin und setze den oberen Teil wieder auf den Muffin, um diesen zu verschließen. Fahre so mit allen Schoko Muffins fort.

  5. Schmelze die weiße Schokolade im Wasserbad und gib die flüssige Schokolade über die Muffins. Bevor die Schokolade fest wird, werden die Schoko Muffins mit den getrockneten Beeren dekoriert.

  6. Muffins verschenken und deine Liebsten mit der leckeren Beerenfüllung überraschen!

* Getrocknete Beeren? Wo bekommt man denn sowas her? Kleiner Tipp: Einfach im Supermarkt ein Beeren-Müsli kaufen und die roten Früchtchen herauspicken.



Lust auf Schoko Muffins mit Beerenfüllung und weißer Schokolade?

Bio-Backmischung für vegane Schoko-Muffins aus Urgetreide von Baetter Baking