Exotischer Banana Cake mit Kokoscrème

Rezept für einen saftigen glutenfreien und veganen Bananen-Kokos-Kuchen - super einfach und schnell zubereitet mit unserer Banana Bread Backmischung



Dieser leckeren Bananenkuchen mit einem cremigen Kokosnuss-Topping sorgt mit seinem exotischen Geschmack direkt für das ultimative Urlaubsfeeling! Die leichte Crème aus Cashewkernen, Kokosmilch und Kokosraspeln harmoniert perfekt mit dem saftigen Banana Bread und versetzt dich für einen Augenblick direkt an einen tropischen Strand unter Palmen...


Wie immer kannst du den Bananenkuchen mit der Banana Bread Backmischung vegan oder mit Ei und Milch backen - ganz nach Deinem Geschmack. Beide Varianten des Bananenkuchens sind glutenfrei.



Veganes Rezept

Für eine Springform (26cm)


Zutaten:

  • 1 Baetter Baking Banana Bread Backmischung

  • 300g reife Bananen (ohne Schale)

  • 180ml Milchalternative

  • 70g pflanzliches Öl

  • 75g Cashewkerne, mind. 3 Stunden eingeweicht

  • 100ml Kokosmilch

  • 4 EL Kokosraspeln

  • 2 EL Ahornsirup

Zubereitung:

  1. Heize den Ofen auf 180 Grad Celsius Ober-/Unterhitze vor.

  2. Zerdrücke die Bananen zu Mus und gib 180ml Milchalternative und 70g Pflanzenöl hinzu.

  3. Rühre die Banana Bread Backmischung hinein, bis kein Mehl mehr zu sehen ist.

  4. Gib den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26cm). Backe den Kuchen 20-25 Minuten, bis bei einer Stäbchenprobe nur noch wenige Krümel hängen bleiben.

  5. Lasse den Kuchen vollständig abkühlen.

  6. Püriere die Cashewkerne zusammen mit der Kokosmilch, den Kokosraspeln und dem Ahornsirup zu einer feinen Crème.

  7. Bestreiche den Kuchen mit der Crème und dekoriere den Kuchen mit zusätzlichen Bananenscheiben und Kokosraspeln.

Traditionelles Rezept

Für eine Springform (26cm)


Zutaten:

  • 1 Baetter Baking Banana Bread Backmischung

  • 300g reife Bananen (ohne Schale)

  • 140ml Milch

  • 2 Eier

  • 70g pflanzliches Öl

  • 75g Cashewkerne, mind. 3 Stunden eingeweicht

  • 100ml Kokosmilch

  • 4 EL Kokosraspeln

  • 2 EL Ahornsirup

Zubereitung:

  1. Heize den Ofen auf 180 Grad Celsius Ober-/Unterhitze vor.

  2. Zerdrücke die Bananen zu Mus und rühre 140ml Milchalternative, 2 Eier und 70g Pflanzenöl unter.

  3. Rühre die Banana Bread Backmischung hinein, bis kein Mehl mehr zu sehen ist.

  4. Gib den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26cm). Backe den Kuchen 20-25 Minuten, bis bei einer Stäbchenprobe nur noch wenige Krümel hängen bleiben.

  5. Lasse den Kuchen vollständig abkühlen.

  6. Püriere die Cashewkerne zusammen mit der Kokosmilch, den Kokosraspeln und dem Ahornsirup zu einer feinen Crème.

  7. Bestreiche den Kuchen mit der Crème und dekoriere den Kuchen mit zusätzlichen Bananenscheiben und Kokosraspeln.


Lust auf tropischen Banana Cake mit Kokoscrème?



Backmischung für ein veganes, glutenfreies Bananenenbrot