Homemade Peanut Butter Ice Cream mit Karamell-Swirl

Rezept für ein köstliches Erdnusseis mit einem süßen Dattel-Karamell-Swirl - vegan, glutenfrei und ohne Zucker


selbstgemachtes Erdnussbutter-Karamell-Eis - vegan, glutenfrei und ohne Zucker

Ja, es ist Winter und ja, Eis darf trotzdem gegessen werden! Ob pur, oder auf einem leckeren Stück Party Star Brownie: Köstliches Erdnusseis mit einem süßen Swirl aus Dattel-Karamell - wer kann da schon widerstehen?!


Rezept

Für 2-3 Portionen


Zutaten:


Für das Eis:

  • 1 Tasse Cashews

  • 1 Tasse Erdnüsse Natur

  • 2 EL Erdnussmus

  • 1 Tasse Milch Deiner Wahl

  • 3 Datteln (entsteint)


Für das Dattel-Karamell:

  • 200g Datteln (entsteint)

  • 100ml Wasser

  • 1 gehäufter EL Erdnussmus


Zubereitung:

  1. Übergieße die Nüsse und die Datteln für das Eis mit heißem Wasser und lasse alles 10 Minuten wich werden.

  2. Übergieße die Datteln für das Karamell mit 100ml heißem Wasser und lasse diese ebenfalls 10 Minuten stehen.

  3. Gieße das Wasser der Nuss-Dattel-Mischung ab und gib alle Zutaten für das Eis in einen Mixer. Mixe alle Zutaten zu einer homogenen Masse.

  4. Püriere die Datteln für das Karamell mit dem Einweich-Wasser und dem Erdnussmus zu einem klebrigen Karamell.

  5. Fülle die Eismasse in eine Tupperdose, die für den Tiefkühler geeignet ist. Gib 5-6 TL Dattel-Karamell an unterschiedlichen Stellen in die Eismasse und lasse das Eis mindestens 2 Stunden im Tiefkühler fest werden. Vor dem Verzehr unbedingt 30 Minuten antauen lassen (und am Besten mit gerösteten Erdnüssen dekorieren).


Peanut Butter Ice Cream mit Karamell auf selbstgemachten Brownies