Fudgy Johannisbeer Crumble Squares

Aktualisiert: März 31

Saftige Schnitten mit süß-säuerlichen Johannisbeeren und knusprigem Topping



Wenn es um die Liebelings-Beere geht, stehen meist Erdbeeren, Blaubeeren oder Himbeeren an erster Stelle. Die Johannisbeere wird meist nur als Deko auf dem Dessertteller toleriert. Zu unrecht, wie wir festgestellt haben. Zusammen mit den richtige Zutaten verleiht die Johannisbeere Gerichten und Backwaren durch ihre fruchtige Säure das gewisse Etwas. Als erste Inspiration für ein Johannisbeer-Rezept haben wir diese Fudgy Johannisbeer Squares mit Crumble Topping gebacken. Achtung, für alle die nicht auf saftige Kuchen stehen, ist diese Rezept nichts. Denn der Boden ist schön saftig-weich durch den Saft der Johannisbeeren. Alles wird ausbalanciert mit einem crunchy Topping. Happy baking!



Rezept


Für eine kleine Auflaufform brauchst Du:

Boden

- 30g gemahlene Nüsse oder Nussmehl (wir haben Walnussmehl verwendet)

- 70g Dinkelmehl oder eine glutenfreie Alternative

- 1 Leinsamen- Ei (1 EL geschrotete Leinsamen mit 2 EL Wasser vermischt) oder 1 kleines Ei

- 1 TL Weinstein-Backpulver

- 1 EL Apfelmark

- 150ml Milch deiner Wahl

- 2 EL Kokosblütenzucker


Mittelschicht

- 100g Johannisbeeren

- 2 EL Ahornsirup

- 1 TL Zimt

- 1 Prise Vanille


Crumble

- 2 EL gehackte Nüsse oder gehobelte Mandeln

- 2 EL Haferflocken Großblatt

- 1 EL Nussmehl

- 1 handvoll gehackte Datteln (Alternativ 1 EL Ahornsirup+1EL geschmolzenes Kokosöl)

- 1/2 TL Zimt



Zubereitung


1. Falls Du Leinsamen anstatt Ei benutzt, vermische diese mit der angegebenen Wassermenge.

2. Übergieße die Datteln in einem Messbecher mit heißem Wasser, bis sie knapp bedeckt sind.

3. Mische alle trockenen Zutaten für den Boden in einer Schüssel und alle nassen Zutaten (Milch, Ei & Apfelmark) in einer anderen Schüssel.

4. Gib die Inhalte beider Schüsseln zusammen und rühre alles zu einem glatten Teig.

5. Heize den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vor und gib den Teig in eine kleine, mit Backpapier ausgelegte Auflaufform (Muffinförmchen funktionieren auch).

6. Vermenge die Johannisbeeren mit dem Ahornsirup und den Gewürzen und gib alles auf den Teigboden.

7. Püriere die Datteln mit dem Einweich-Wasser und vermenge die Paste mit den restlichen Zutaten für den Crumble. Gib den Crumble auf die Johannisbeer-Schicht.

8. Backe alles für 25-30 Minuten im Ofen (schau zwischendurch nach, dass nichts verbrennt)

9. Lasse alles auskühlen. Aber nicht zu lange - lauwarm schmecken die Squares am besten.






6 Ansichten

Abonniere unseren Newsletter und erfahre von Aktionen, Events und anderen Leckereien

©Copyright 2020 by baetter GmbH. All rights reserved.

  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Pinterest Icon