Fruchtiges Beerenkompott

Süß, voller Antioxidantien und passt zu fast allem: dieses Rezept für ein fruchtiges Beerenkompott ohne Zucker ist in 10 Minuten fertig!


selbstgemachtes Beerenkompott ohne Zucker auf fluffigen, gesunden Pancakes zum Frühstück

Sonntagmorgen, die Pancakes sind bereit für die Pfanne, aber mit gesunden Toppings sieht es mau aus? Dann ist das schnelle und gesunde Beerenkompott genau das Richtige!


In nur 10 Minuten kochst du dir schnell und einfach ein leckeres, fruchtiges Beerenkompott ohne raffinierten Zucker und künstlich Zusatzstoffe als Topping für deine Pancakes, Waffeln, Frühstücksbrötchen, Porridge oder Banana Bread. Bereit?


Rezept

Für 2 große Marmeladengläser


Zutaten:

  • 1 Päckchen gemischt TK Beeren (500g)

  • 4-6 EL Chiasamen oder gemahlenen Leinsaat

  • 1 TL Zimt

  • 1/2 TL Kardamom

  • 4 EL Ahornsirup oder ein anderes Süßungsmittel deiner Wahl


Zubereitung:

  1. Gib die Beeren zusammen mit den Gewürzen in einen Topf und gieße soviel Wasser hinzu, bis alles gerade so bedeckt ist.

  2. Lasse die Beeren auf mittlere Hitze für 5 Minuten köcheln (Umrühren nicht vergessen).

  3. Gib anschließend nach und nach Chiasamen oder Leinsaat dazu, und lasse das Kompott solange weiter köcheln, bis es die gewünschte Konsistenz erreicht hat.

  4. Schmecke das Kompott zum Schluss mit Ahornsirup oder einem anderen Süßungsmittel ab.

  5. Nun das Kompott großzügig auf den Pancakes verteilen und genießen!


In Luftdicht verschlossenen Gläsern gelagert hält das Kompott im Kühlschrank circa 10 Tage.