Breakfast Bliss Balls mit Feigen & Nüssen

Rezept für köstliche Energy Balls mit saftig-süßen Feigen, knackigen Nüssen und aromatischen Gewürzen für ein schnelles Frühstück oder einen gesunden Snack zwischendurch - vegan, glutenfrei, ohne Zucker und super nährstoffreich


selbstgemachte gesunde Bliss Balls aus Nüssen und Früchten - vegan, glutenfrei und ohne Zucker

Manchmal ist einfach keine Zeit für eine morgendliche Meditation, selbstgebackene, schön dekorierte Pancakes und stundenlanges Duschen. Einmal zu oft den Snooze-Button gedrückt, und schon wird es mit der üblichen Morgenroutine knapp.


Um trotzdem gut und energiegeladen in den Tag zu starten, sind Bliss Balls einfach perfekt. Getrocknete Früchte liefern wichtige Vitamine und Mineralstoffe, Nüsse sorgen für eine gute Dosis an gesunden Fetten und Proteinen und die in Haferflocken enthaltenen Ballaststoffe halten Dich langfristig satt.


Die Kombinationsmöglichkeiten sind unendlich und können auf den individuellen Geschmack angepasst werden. Wir haben uns heute für eine Variante mit Feigen, verschiedenen Nüssen, Haferflocken und köstlichen Gewürzen entschieden. Die Energiebällchen sind natürlich auch ein klasse Snack für zwischendurch, und dürfen auch außerhalb der Frühstückszeit genossen werden.


getrocknete Feigen - ein gesunde Nährstoffquelle mit vielen Vitaminen und Ballaststoffen

Rezept

Für 15 Bliss Balls


Zutaten:

  • 1 Tasse getrocknete Feigen (8-10 Stück)

  • 1 Tasse gemischt Nüsse (am Besten für 10 Minuten im Ofen rösten)

  • 1/3 Tasse Haferflocken

  • 1/2 TL Zimt

  • 1/4 TL Kardamom

  • 1 Msp. Vanillepulver/mark

  • 3-6 EL Wasser

Optional: Kakaopulver



Zubereitung:

  1. Hacke die Feigen und die Nüsse grob und gib alles zusammen mit den Haferflocken, den Gewürzen und 3-6 EL Wasser in Deinen Hochleistungsmixer (Die Wassermenge hängt davon ab, wie saftig oder trocken Deine Feigen sind. Je trockener die Feigen, desto mehr Wasser benötigst Du).

  2. Mixe alle Zutaten zu einer klebrigen, stückigen Massen (Du musst wahrscheinlich mehrmals die Zutaten vom Rand des Mixers ablösen und dann erneut mixen).

  3. Forme aus der Masse Bliss Balls in der Größe Deiner Wahl.

  4. Du kannst sie anschließend in Kakaopulver, gehackten Nüssen oder Kokosraspeln wälzen.

  5. Lagere die Bliss Balls in einer luftdicht verschlossenen Dose im Kühlschrank. Wenn Du sie nicht alle sofort aufisst oder verschenkst, halten sie sich eine gute Woche im Kühlschrank.


selbstgemachte gesunde Energyballs aus Nüssen und Früchten - vegan, glutenfrei und ohne Zucker