Apfel-Feige Muffins mit Dattelkaramell

Alle fruchtigen Dinge sind drei: Zu Apfel & Feige passt cremiges Dattelkaramell - Rezept für vegane Muffins aus vollwertigem Urgetreide


selbstgemachte gesunde und vegane Apfel-Feige-Muffins mit Dattel-Karamell

Dank saftiger Apfel- und Feigenstückchen sind unsere Apfel-Feige Muffins ein fruchtig-leckeres Geschmackserlebnis. In Kombination mit Haferflocken und vollwertigem Urgetreide liefern die Muffins neben einem super Geschmack auch wichtige Vitamine und Mineralstoffe. Deshalb sind die Apfel-Feige Muffins, vegan oder traditionell gebacken, schon ein echtes Highlight.


Für das gewisse Extra kann man den Muffins eine Füllung oder ein Topping aus cremigem Dattelkaramell verpassen. Das macht die Apfel-Feige Muffins noch fruchtiger, süßer und besonders außergewöhnlich.



Rezept

Für 12 Muffins brauchst du eine Baetter Baking Apfel-Feige Muffins Backmischung


Zutaten für einen veganen Teig:

  • 160ml Milchalternative

  • 65g pflanzliches Öl

  • 2 EL Apfelmark

  • 125g Apfel


Zutaten für einen traditionellen Teig:

  • 120ml Milch

  • 65g pflanzliches Öl

  • 2 Eier

  • 125g Apfel


Zutaten für das Dattelkaramell:

  • 10 große Medjool-Datteln

  • etwas Mandelmilch

Optional: 1 Prise Meersalz



Zubereitung:

  1. Bereite die Muffins nach Verpackungsanweisung vegan oder traditionell zu.

  2. Schneide die Datteln in grobe Stücke und gib sie mit einem Schluck Wasser in einen kleinen Topf. Lasse die Datteln einige Minuten köcheln, bis sie schön weich sind.

  3. Gieße die Datteln ab und püriere sie in einem hohen Gefäß mit etwas Mandelmilch zu einem feinen Dattelkaramell. Optional kannst du das Karamell mit einer Prise Meersalz abrunden.

  4. Fülle oder dekoriere die abgekühlten Apfel-Feige Muffins direkt vor dem Verzehr mit dem Dattelkaramell, damit sie nicht durchweichen.


Lust auf Apfel-Feige Muffins mit Dattelkaramell?


gesunde Bio-Backmischung für vegane Apfel-Feige-Muffins von Baetter Baking