Abonniere unseren Newsletter und erfahre von Aktionen, Events und anderen Leckereien

©Copyright 2020 by baetter GmbH. All rights reserved.

  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Pinterest Icon

Pancakes

Morning Joy

Egal, ob es ein hektischer Morgen ist, weil Du zu spät aufgestanden bist, Dein Mitbewohner mal wieder länger im Bad braucht oder Du einfach morgens nicht geradeaus denken kannst - Zeit für ein gutes Frühstück als Grundlage für den Tag sollte immer sein. Um Dir den Stress des Zutaten-Suchens und Mehl-Abwiegens in den frühen Morgenstunden abzunehmen, gibt es die Morning Joy Pancakes. Fluffig, leicht und aufgrund von nahrhaften Vollkorn-Mehlen sind unsere Morning Joy Pancakes langfristig sättigend. Bereite sie vegan oder mit Ei zu und genieß Dein Frühstück nach Lust und Laune mit Ahornsirup, Marmelade oder frischen Früchten.

laktosefrei

ohne Nüsse

glutenfrei

ohne künstliche Zusatzstoffe & Aromen

ohne raffinierten Zucker

vegan

Zutaten

glutenfreies Hafermehl

Hafermehl ist feines Mehl aus zarten Haferflocken. Es ist mild im Geschmack, in glutenfreier Variante für jeden verträglich und liefert Ballaststoffe, pflanzliche Proteine, langkettige Kohlenhydrate und sekundäre Pflanzenstoffe mit entzündungshemmenden Eigenschaften. Als Hauptzutat der Morning Joy Pancakes sorgt das Hafermehl dafür, dass Du bis zum Mittagessen satt bleibst.

Vollkorn-Reismehl

Reis ist von Natur aus glutenfrei und bildet aufgrund dessen in gemahlener Form einen wichtigen Bestandteil der Morning Joy Pancakes. Dadurch, dass bei Vollkorn-Reismehl das volle Korn gemahlen wird, enthält das Mehl alle wichtigen Nährstoffe die in der Schale enthalten sind. Ebenso wie das Hafermehl versorgt Dich das Reismehl mit Nährstoffen und hält Dich über einen längeren Zeitraum satt.

geschrotete Leinsamen

Leinsamen sind wichtige Nährstofflieferanten und besonders bekannt für einen hohen Gehalt an Omega-3 Fettsäuren. Durch das Schroten der Leinsamen, können die Nährstoffe von dem Körper besser aufgenommen und verwertet werden. Zudem sorgen die gut quellenden Leinsamen in der Morning Joy Pancakes Backmischung für eine stabile Konsistenz bei veganer Zubereitung.

Kokosmehl

Kokosmehl ist ein von Natur aus glutenfreies, proteinreiches und sehr ballaststoffreiches Mehl, dass aus Kokosnüssen gewonnen wird. Durch das Kokosmehl erhalten die Morning Joy Pancakes ein frisches Aroma und eine optimale Konsistenz.  

Kokosblütenzucker

Kokosblütenzucker zeichnet sich durch seinen karamelligen Geschmack und seine dunkle Farbe aus. Zudem liegt der glykämische Index von Kokosblütenzucker unter dem von konventionell raffiniertem Zucker, wodurch der Blutzuckerspiegel weniger beeinflusst wird. In den Morning Joy Pancakes kommt nur eine kleine Menge an Kokosblütenzucker zum Einsatz, damit die fertigen Pancakes je nach individuellem Geschmack mit Ahornsirup, Marmelade oder ähnlichem gesüßt werden können.

Weinstein-Backpulver

Im Gegensatz zu herkömmlichem Backpulver ist das Säurungsmittel bei Weinstein-Backpulver kein Phosphat, sondern natürliche Weinsteinsäure. In den Morning Joy Pancakes sorgt das Weinstein-Backpulver dafür, dass die Pancakes leicht und fluffig werden.

Zimt

Zimt liefert wertvolle Antioxidantien, wirkt entzündungshemmend und kann sich positiv auf den Blutzuckerspiegel auswirken. Das wärmende, süße Aroma des gemahlenen Zimts verleiht den Morning Joy Pancakes das gewisse Extra.

Meersalz

Eine kleine Prise Meersalz sorgt in den Morning Joy Pancakes dafür die Süße auszubalancieren und den einzigartigen Geschmack der Pancakes zu unterstreichen.

Zubereitung

hunger?

Hier geht's zum Shop

Abwechslung gefällig?

So kannst Du die Morning Joy Pancakes Backmischung auch verwenden

Morning Joy Waffeln

  1. Bereite den Teig der Morning Joy Pancakes nach Verpackungsanleitung zu (die ganze Backmischung ergibt 8-10 Waffeln).

  2. Fette Dein Waffeleisen gut ein (Kokosöl, Rapsöl oder Ähnliches) und heize es vor.

  3. Gib 2-3 EL Teig in das heißes Waffeleisen und verteile den Teig grob.

  4. Backe die Waffeln für 3-6 Minuten (Je nach Hitzeeinstellung Deines Waffeleisens).

  5. Öffne das Waffeleisen langsam und löse die Waffeln vorsichtig von der Ober- und Unterseite des Eisens.

  6. Genieße die Waffeln mit frischen Früchten, Nussmus, Zimt, gerösteten Nüssen oder was Dir sonst noch in den Sinn kommt.

Kennst Du schon...?

20190519-DSC04861.jpg

Snack Hero

Cookies

20190509-DSC04701_edited.jpg

Brunch Favorite

Banana Bread

20190519-DSC04871_edited.jpg

Party Star

Brownies