brownies

2 Eier
120ml Milch
70g pflanzliches Öl

vegane

zubereitung

zubereitung mit

milch & ei

Ob zu großen Partys, dem Date-Abend oder zum Kaffeetrinken mit Freunden - unsere
Brownies kannst du überall mit hinnehmen. Leckere Schoko-Chips im Teig sorgen für das
ultimative Schoko-Erlebnis.

120g Apfelmark
120ml Milchalternative
70g pflanzliches ÖL

nur gutes zeug drin.

Reis.jpg

Das geschmacksneutrale Reismehl wird aus Reis gewonnen, ist frei von Gluten und lässt sich
wunderbar zum Backen verwenden.

Kokosblütenzucker_Schatten.jpg

Aus dem Nektar der Blüte der Kokospalme wird der feine Kokosblütezucker mit Karamell-Aroma gewonnen.

Buchweizen Schatten.jpg

Aus dem vollen Korn gemahlen versorgt dich das Buchweizenvollkornmehl unter anderem
mit wertvollen pflanzlichen Proteinen, Kalium und Magnesium.

tapioka_edited.png

 Tapioka wird aus der Wurzel der Manjok Pflanze gewonnen und sorgt als glutenfreie Stärke für Stabilität im Gebäck.

reismehl

kokosblüten-

zucker

Buchweizen-vollkornmehl

tapiokastärke

Kakaobohne.jpg

Schmeckt gut und tut gut: Kakao enthält zahlreiche Antioxidantien und kann sich positiv auf den Blutdruck und das Herz-Kreislauf-System auswirken.

Schokolade.jpg

Kakaobutter, Kokosblütenzucker und Kakaomasse machen unsere Schokolade zu einem
intensiv-schokoladigen Geschmackserlebnis.

Weinstein Backpulver.jpg

Allein durch natürliche Weinsteinsäure, Maisstärke und Natron geht der Teig mit diesem Backpulver wunderbar auf.

kakao

schokolade

weinstein-

backpulver

Guarkernmehl.jpg

Die Guarbohne ist der Ursprung dieses besondere Mehles, das durch seine Flüssigkeits-bindenden
Eigenschaften für saftige Brownies sorgt.

Meersalz.jpg

Ein Hauch feines Meersalz sorgt für den richtigen Kick in den süßen Brownies.

guarkernmehl

meersalz

so klappts auch:

Zugegeben, so akurat in Quadrate geschnitten machen die Brownies wirklich was her. Wenn dir aber mal mehr nach rundem und weniger nach eckigem Gebäck ist (wer kennt dieses Gefühl nicht), kannst du die Brownies Backmischung auch für kleine Muffins oder einen
Hingucker-Schokokuchen benutzen.

20191002-DSC06501_edited.jpg
20200611-DSC09406_edited.jpg